Strand und (kein) Meer

Hallo zusammen,

heute morgen gab es Frühstück – und was für eins! Alles was das Herz begehrt konnte man bekommen. Leider waren wir so mit Essen beschäftigt, dass wir keine Bilder für euch machen konnten. Wie auch, wenn man beide Hände voll hat 🙂 Die kommen aber morgen.

Nach dem ausgiebigen Frühstück ging es ab zum Strand. Dieser ist zwar etwas kleiner, aber umso schöner und gepflegter. Klares Wasser, feiner Sand… mehr braucht es nicht. Direkt haben wir uns in die kleinen Wellen gestürzt. Zwei Stunden später hatten wir ein kurzes Treffen mit unsere Reiseleitung vor Ort, die uns noch mal einige Infos gegeben hat. Als wir danach wieder ins Meer wollten, haben wir schon gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Wir konnten viel weiter rein laufen als noch zuvor  und egal wie weit wir liefen, das Wasser reichte uns nur bis zum Knie. Da Schwimmen nicht so richtig funktionieren wollte, sind wir zur benachbarten Klippe gelaufen und haben uns dort ein wenig umgesehen. Da die Ebbe noch weiter fortschritt, sind wir auf den Pool ausgewichen und haben uns dort abgekühlt. Nach ein paar Stunden haben wir nochmal nach dem Meer geschaut. Da wo wir vorher noch zumindest bis zu den Knien im Wasser standen, haben mittlerweile Kinder Fußball gespielt. Das wird heute nichts mehr, also ab zum Abendessen. Wir hatten heute nämlich nicht viel Zeit, weil wir um 20:00 Uhr den Legong-Tanz im Hotel sehen wollte. Das haben wir dann auch bei zwei Cocktails getan.

Rundum ein gemütlicher Tag, den wir auch gut gebrauchen können. Lisa hat nämlich Schnupfen, oder eine Hotelzimmerallergie, wir sind uns noch nicht ganz sicher.

Jetzt erst einmal gute Nacht und schönes Wochenende!

3 Gedanken zu „Strand und (kein) Meer“

  1. Hallo Urlauber!
    Ihr seid ja richtig auf der „Verwöhnstrasse“ und ich denke, ihr habt es auch verdient. Lasst es euch gutgehen und wenn ihr Langeweile habt, könnt ihr ja das Meer suchen.
    Morgen möchte ich Frühstücksbilder sehen und benehmt euch, zweihändig frühstückt man nicht. Hahaha !!!!! Ich kann das aber auch!!!!!!
    Nun schlaft mal schön und du Lisa, erhole dich von deinem Schnupfen und lass dir dadurch den Urlaub nicht vermiesen.
    Gute Nacht

  2. Ihr wisst ja sollte das Meer einmal zügig zurückgehen dann bitte ohne über LOS zu gehen einen Berg oder das Hoteldach aufsuchen 🙂 Viel Spaß noch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.